Banken

BAO

In Guinea-Bissau gibt es verschiedene Arten von Banken, darunter: 

  • Geschäftsbanken: Geschäftsbanken bieten eine Vielzahl von Bankdienstleistungen an, darunter Girokonten, Ersparnisse, Kredite, Investitionen und Zahlungen.
  • Investmentbanken: Investmentbanken bieten spezialisierte Bankdienstleistungen für Unternehmens- und institutionelle Anleger an.
  • Entwicklungsbanken: Entwicklungsbanken stellen Finanzmittel für Infrastruktur- und Wirtschaftsentwicklungsprojekte bereit.
  • Digitale Banken: Digitale Banken bieten Online- und Mobile-Banking-Dienste an.
  • Genossenschaftsbanken: Genossenschaftsbanken sind Eigentum ihrer Mitglieder und werden von ihnen betrieben, bei denen es sich in der Regel um Landwirte oder Arbeiter handelt.

Banken in Guinea-Bissau werden von der Nationalbank von Guinea-Bissau reguliert. Die Nationalbank von Guinea-Bissau ist die Zentralbank des Landes und für die Gewährleistung der finanziellen Stabilität des Bankensystems verantwortlich.

 
Zeige Buttons
Schließe Buttons